Sperrung Bliesgaustraße

Das Verkehrsunternehmen Bliestalverkehr GbR informiert, dass in Blieskastel die Haltestellen Tivoli und Raintal in der Zeit vom 18.10.2021 bis voraussichtlich 18.11.2021 nicht bedient werden können. Grund dafür ist die Sperrungen der Bliesgaustraße. Der Verkehr wird über die Florianstraße umgeleitet.

Wir bitten um Verständnis.

Pressemitteilung Trofeo Radrennen

Das Verkehrsunternehmen Bliestalverkehr GbR teilt mit, dass von Donnerstag, den 30.09.2021 bis Sonntag, den 03.10.2021 im Saar-Pfalz-Kreis das Trofeo-Radrennen stattfindet.

Zeitweise kann es zu Verzögerungen und Fahrtänderungen an folgenden Tagen kommen:

Am Donnerstag, dem 30.09.2021 von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr kann die Linie R14 die Haltestellen in Habkirchen, Bebelsheim, Wittersheim, Ehlingen, Ormesheim, Aßweiler und Biesingen nicht anfahren.

Am Samstag, dem 02.10.2021 kann Breitfurt in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr von unseren Buslinien nicht bedient werden.

Am Sonntag, 03.10.2021 findet das Radrennen in Gersheim statt. Hier können in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:15 Uhr die Orte Reinheim, Niedergailbach, Gersheim und Walsheim von der Buslinie 501 nicht angefahren werden.

Wir bitten um Verständnis.

Weitere Informationen erhalten Sie im Kundenzentrum von Bliestalverkehr in Blieskastel, Bliesgaustr. 3, unter 06842-5383110 oder unserer Webseite www.bliestalverkehr.saarland

Pressemitteilung Sperrung “ Am Hasselberg“ in Bliesransbach

Das Verkehrsunternehmen Bliestalverkehr GbR informiert, dass in Bliesransbach die Haltestellen Amselweg und Wingertstraße in der Zeit vom 27.09.2021 bis voraussichtlich Mai 2022 nicht bedient werden können. Grund dafür sind die Sperrungen der Straßen „Am Hasselberg“ und ein Teilstück der Wingertstraße. Eine Ersatzhaltestelle steht in der Straße „In den Großen Reben“.

Wir bitten um Verständnis.

Weitere Informationen erhalten Sie im Kundenzentrum von Bliestalverkehr in Blieskastel, Bliesgaustr. 3, unter 06842-5383110 oder unserer Webseite www.bliestalverkehr.saarland

Neues Infektionsschutzgesetz: Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske in Bus und Bahn
OP-Masken sind nicht mehr ausreichend


Mit Inkrafttreten des Infektionsschutzgesetzes des Bundes am 23. April 2021 gelten in den Bussen und Bahnen im saarVV neue Regeln zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Fahrgäste. Im neuen Infektionsschutzgesetz des Bundes wird mit sofor-tiger Wirkung und vorab bis spätestens 30. Juni 2021 für die Landkreise im Saarland und für den Regionalverband Saarbrücken nach Inzidenzzahl unterschieden. Ab ei-nem Wert von 100 in drei Tagen in Folge sind ausschließlich nur noch FFP2-Masken oder vergleichbare Atemschutzmasken der Normen KN95 und N95 erlaubt. Einfache OP-Masken oder medizinische Masken reichen nicht mehr aus. Zurzeit gelten diese Inzidenzwerte für das gesamte Saarland. Die Masken müssen auch an den Haltestel-len getragen werden. Unverändert sind Kinder bis sechs Jahre und Menschen mit Attest vom Tragen der Masken ausgenommen.

Sperrung Beeden Priminiusstraße Linie 501 und R14

Wegen eines Wasserrohrbruchs in die Priminiusstraße in Beeden ab sofort bis ca. 07.04.2021 voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt von Homburg kommend über die Beeder Str. nach rechts auf die Blieskasteler Str. zum üblichen Fahrtweg.

Die Haltestellen Priminiusstraße und Abzw. Bliesstraße können nicht bedient werden.